Digitalisierung nutzen, um Luft für das Wesentliche zu gewinnen

Für Mitarbeiter, Kunden, Gesellschaft und Umwelt

Digitalisierung ist ohne Zweifel eine der einschneidendsten Errungenschaften unserer Zeit. Doch sie ist kein Selbstzweck; es macht keinen Sinn, um der Digitalisierung willen immer digitaler zu werden. Nutzt man sie aber als ein mächtiges Werkzeug unter vielen, um seine eigentlichen Ziele zu erreichen, kann sie umso wertvoller werden.
Wir sind überzeugt, dass es ein Ziel von vielen Unternehmen und Mitarbeitern ist, "wieder mehr Luft für den eigentlichen Job" zu gewinnen. All die lästigen, repetitiven und bürokratischen Dinge zu reduzieren, um sich den Tätigkeiten widmen zu können, die den Unterschied ausmachen. Das, ein sinn- und wertvoller Einsatz von Digitalisierung, ist unser Versprechen an Sie: luftgewinn.

Doch was tun mit der neu gewonnenen Luft? Wofür soll man sie einsetzen? Wir glauben, Aufgaben und Herausforderungen gibt es mehr als genug. Klimawandel, Veränderungen sozialer Strukturen und Demokratien, neue Lebensrealitäten durch Digitalisierung – diese Herausforderungen betreffen uns alle. "Mehr vom gleichen" kann dabei kaum die Lösung sein. Aber Menschen sind zu Außergewöhnlichem in der Lage – auch dazu, eine nachhaltig lebenswerte Welt für Natur und (alle) Menschen zu schaffen. Davon sind wir überzeugt, dabei helfen wir Ihnen gerne und dafür setzen wir uns ein.

Nachhaltigkeit

Digitalisierung

Organisationsdesign

Projektorganisation

Matthias Fehske

Über uns

luftgewinn bezweckt die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Prozessoptimierung und Digitalisierung zur Schaffung eines auf Menschen ausgerichteten und nachhaltigen Lebensraumes. Der wirtschaftliche Zweck ist kein Selbstzweck und nur Folge des Gesellschaftszwecks.

(Auszug aus den Statuten / Gesellschaftsvertrag)

Veronika Sharonova